Dienstag, 22. August 2017

Butterbrot und Liebe von Susanne Friedrich

(Bildrechte liegen beim Verlag)


Taschenbuch: 296 Seiten
Verlag: Tredition
ISBN: 978-3-7439-4188-5
Preis: 11. 99 Euro (hier kaufen)
Literaturtest


 
Klappentext


Hannah geht ganz in ihrer Marketingkarriere auf. Als sie den Butterbrot- Gastronom und Frontalduzer Christopher nach einer kurzen Affäre abserviert, denkt sie sich noch immer alles unter Kontrolle zu haben. Womit sie nicht gerechnet hat: Christoph glaubt an das große Liebesglück. Doch um Hannahs verschlossenes Herz zu knacken, reichen die Träume allein nicht. Kurz entschlossen springen Christoph alle zur Seite: seine resolute Mutter Ulli, sein bester Freund Attila, seine herzensgute Kollegin Ellie und sogar Hannahs Vater Albers, der selbst ein wenig Glück verdient hat.


Meine Rezi


Hannah Albers wirkt vom ersten Moment an kalt und herzlos. Sie hat Macht und nutzt diese schamlos aus. Ohne Rücksicht auf Verluste. Selbst treue Mitarbeiter, die nicht nach ihrer Nase tanzen, haben es sehr schwer, wenn nicht sogar unmöglich, bei ihr in der Agentur lange zu bleiben. Doch als Butterbrot und Liebe anfängt bei ihnen beginnt Essen zu liefern, wird auch Hannah schwach und es kostet sie nicht nur ein paar Extrarunden beim Joggen...
Butterbrot und Liebe. Allein mit dem Namen hat Christoph Sievers sich selbst übertroffen. Alles, was er macht, tut er aus Liebe und Freude. Er ist für seine Freunde da und auch diese stehen ihm immer zur Seite, wenn es sein muss. In seinem Geschäft arbeiten alle Hand in Hand und auf Augenhöhe. An die Sache mit Hannah geht er sehr Leidenschaftlich. Mir hat das gefallen. Viele denken sicher das man sich so schnell nicht verlieben kann. Doch für manche reicht ein einziger Blick. Man schaut einer Person in die Augen und hat sein ganzes Leben vor sich. Das ist etwas sehr schönes. Doch für Personen wie Hannah eher erschreckend. Denn es gibt auch Menschen, die verschließen sich vor der Liebe, oder versuchen es, denn : Niemand kann ihr entkommen. Und wenn man sich verliebt, wie will man das bitte aufhalten? Es geht nicht, denn Gefühle kann man nicht aufhalten. Ja, man kann sich dagegen wehren, aber sie sind da, ob man sie zulassen will oder nicht. Ob man etwas darauf macht, bleibt dann natürlich jedem selber überlassen. Aber wer möchte schon sein ganzes Leben alleine sein?!
Ihr Verhalten hat sie sicher von ihrem Vater Michael Albers. Denn auch er ist geübt darin Menschen aus seinem Leben auszuschließen, bis auf seine Tochter, die er abgöttisch liebt. Doch ansonsten lebt er zurückgezogen und alleine in einer malerischen Landschaft. Doch auch er hat nicht mit den Sievers gerechnet und muss seine Einstellung überdenken. Doch ist es bei Hannah schon zu spät?! Wird Sie zu Christoph finden, oder wird er sie ziehen lassen? Denn eins ist ganz klar. Man kann nicht sein Leben lang hinter jemandem herlaufen, der kein Interesse zeigt. Dafür ist das Leben zu kurz. Die Charaktere waren allesamt sehr erheiternd für mich und passten sehr gut hier rein.
Mir hat der Roman sehr gut gefallen. Er brachte mich zum schmunzeln und war gut zu lesen, doch zog sich etwas in die Länge. Was am Anfang zu lange auf sich warten lies, kam am Ende dann von jetzt auf gleich. Das wirkte ein wenig unglaubwürdig.


Mein Fazit

Hier sieht man, dass es manchmal die Gegensätze sind, die sich anziehen. Das kann aber auch sehr anstrengend sein.


Butterbrot und Liebe von Susanne Friedrich bekommt von mir

>>>>> 3 von 5 <<<<< möglichen Herzen

 

Montag, 21. August 2017

Neues im Regal - 21. August 2017

Hallo meine lieben,

bei mir gab es lange keinen Neuzugängepost mehr. Warum? Ganz einfach. Ich war zu faul^^
Ich schaue zur Zeit oft eine Serie auf Blu- Ray und kann dabei nicht lesen, wie ich es sonst Abends mache. 
Ich habe oft daran gedacht endlich einen Post zu machen und dann war wieder Montags und ich poste ja Sonntags die Neuzugänge. Da es mir aber gestern nicht so gut ging, wollte ich euch heute endlich die Neuzugänge zeigen. Genug Bla bla^^

(Bildrechte liegen beim jeweiligen Herausgeber)

1. Das Leben fällt, wohin es will von Petra Hülsmann - Ich freue mich so auf dieses Buch. Letztes Jahr im Urlaub las ich von ihr Glück ist, wenn man trotzdem liebt und der Roman war so toll, das ich diesen unbedingt haben wollte.

2. Todesreigen von Andreas Gruber - Ein Rezensionsexemplar, dem ich einfach nicht widerstehen konnte. Der Klappentext ist einfach zu toll. Dieses Buch wird meine nächste Lektüre.

3.Sind dann mal weg von Simone Veenstra - Auch hier war es der Klappentext der mich einnahm. Dieser hörte sich einfach nach einer lustigen Reise an, aus einem traurigem Hintergrund.

4. Butterbrot und Liebe von Susanne Friedrich - Dieses Buch ist meine aktuelle Lektüre und ihr werdet sehr bald erfahren, wie ich es finde.

5. Poldark - die zeite Staffel - Ich habe mich ja in die erste verliebt und darf nun die zweite schauen. Taschentücher sollte man auch hier bereit halten. Auch hier werdet ihr bald erfahren, was ich von dieser Staffel der Serie halte.

(Bildrechte liegen beim Verlag)

6. Oktoberfestkochbuch von Julia Skowronek - Schon beim durchblättern allein werdet ihr hunger bekommen. Ich freue mich darauf etwas aus diesem Kochbuch zu zaubern.


Das war es schon meine Lieben,
ich wünsche euch eine wunderschöne und entspannte Woche. Lasst euch nicht ärgern. 

Eure Mone P. 

Freitag, 11. August 2017

Poldark - Staffel 1

(Bildrechte liegen bei edel:Motion)


Format: Dolby, Limited Edition, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
Anzahl Disks: 3
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungstermin: 7. April 2017
Produktionsjahr: 2015
Spieldauer: 602 Minuten
ASIN: B01MYEAW1T 
Preis: 25. 49 Euro (zZ bei Amazon)
Ihr könnt die Staffel wahlweise bei einem der Folgenden Händler auf dieser Liste kaufen.


Inhalt


Im Jahr 1783 kehrt Ross Poldark (Aidan Turner) vom Unabhängigkeitskrieg zurück und muss feststellen, dass in Cornwall nichts mehr ist, wie es war: Sein Vater ist tot, ser Familienbesitz mitsamt der dazugehörigen Minen heruntergewirtschaftet und verschuldet, und seine Jugendliebe Elizabeth wird in wenigen Wochen seinen Cousin Francis heiraten.
Trotz dieser Rückschläge möchte Ross seine Heimat nicht verlassen. Er ist fest dazu entschlossen, sein Erbe anzutreten und die Zinnminen seiner Familie wieder in Betrieb zu nehmen. Ross ist ein Mann von Ehre mit starkem Sinn für soziale Gerechtigkeit und so liegt ihm auch das Wohl der ehemaligen Minenarbeiter am Herzen. Schon bald gerät er deswegen in Konflikt mit dem Adel. Und auch sein Privatleben ist ein großes Chaos. Er rettet das junge Mädchen Demelza aus den Fängen ihres trunksüchtigen und brutalen Vaters und stellt sie als Dienstmagd ein. Mit der Zeit wird sie unentbehrlich für ihn. Er verliebt sich heftig, doch mit einem Teil seines Herzens hängt er immer noch an der schönen Elizabeth. So ist Poldark hin – und hergerissen zwischen zwei Frauen und zwei sozialen Schichten.


Meine Rezi


Auf den DVDs kann man auswählen, ob man die Folgen hintereinander anschauen möchte oder doch lieber Episodenweise. Ich habe mich dafür entschieden, sie Episodenweise zu schauen, da man doch sonst nicht mehr weiß, wo man zuletzt war. Doch ich muss euch warnen. Diese Serie kann ein Suchtverhalten auslösen, so das sie alle Episoden hintereinander schauen werden.

Nach der ersten Folge Poldark war ich extrem verunsichert. Mag ich diese Serie? Ich konnte mich einfach nicht entscheiden. Ich konnte die Menschen noch nicht wirklich für mich einordnen. War Poldark nun gut oder doch nicht? Wer war Freund und wer Feind? Vieles war sehr widersprüchlich. Der erste Eindruck von Poldark war, das er sehr griesgrämig und verbittert wirkte. Aber kann man es diesem Mann verübeln? Er kehrt aus dem Krieg zurück und auch zu Hause liegt alles in Trümmern. Der Vater tot, die Frau, die er liebt wird einen anderen heiraten. Und dann ist es auch noch sein Cousin. Ich konnte natürlich auch Elizabeth verstehen. Sie dachte, er sei gefallen und hat an ihre Zukunft gedacht. Doch sie wirkt so als wolle sie, dass die ganze Welt sie liebt.
Poldark versucht sein Leben in den Griff zu bekommen. Doch dies tut er nicht für sich. Er könnte Cornwall verlassen und neu anfangen, aber was wird aus den Arbeitern? Wie sollen sie überleben, wenn er die Mine schließt. Er steht für andere ein und packt mit an. Er denkt nicht in Schichten, so wie die anderen Adeligen. Auf seine Art ist er sehr humorvoll, scharmant und anziehend. Wenn er es für richtig hält, dann steht er für andere ein und ist sehr herzlich zu ihnen. Er behandelt die Menschen mit Respekt, solange sie dies auch tun.

Bis ich dann die zweite Folge schaute dauerte es eine Weile. Ich konnte mich einfach nicht für ein Für oder Wider dieser Serie entscheiden. Doch ich bekam den Tipp weiter zuschauen. Dies tat ich dann auch. Auch in der zweiten Folge war ich zunächst sehr unsicher, wie ich sie finde, bis mich ein einziger Blick von Poldark (Aidan Turner ) dazu bewegte sie zu lieben. Mit Aidan Turner hat diese Serie den perfekten Schauspieler gefunden. Für mich war es ein Blick der die Serie für mich lebendig machte. Ab da an fiel es mir schwierig, nicht die ganze Staffel auf einmal zu schauen. Klappte nicht so wirklich, denn in zwei Tagen war ich dann letztendlich durch. Falls ihr, wie ich, zuerst bedenken habt ist das okay. Aber auch ich gebe den Tipp weiter, den ich bekam. Schaut weiter, die Serie wird euch begeistern.

Demelza (, Poldarks Küchenmagd war mir sofort sympathisch. Sie wirkte bescheiden und sehr fleißig. Sie war dankbar für das, was sie hatte und man sah es ihr auch an. Anders als Elizabeth schloss ich sie in mein Herz.

Doch nicht nur die Arbeit und sein Liebesleben sind bei Poldark spannend, sondern auch seine Familienverhältnisse. Seine Cousine ist wie eine Freundin, doch sie bereitet ihm einigen kummer. Und die Geschäftsleute und Adligen in Cornvall? Da muss man aufpassen. Viele von ihnen sind hinterhältig, kaltblütig und wünschen Ross Poldark nichts gutes.


Trailer



Mein Fazit


Nach anfänglichen Schwierigkeiten liebe ich diese Serie und freue mich, dass ich die zweite Staffel schon zuhause habe. Haltet eure Taschentücher bereit!

Poldark - Staffel 1 bekommt von mir 

>>>>> 5 von 5 <<<<< möglichen Herzen